„Wenn mir das einer früher gesagt hätte, ...“
Resiliente Präventivmaßnahme

..., dann hätte ich ein Konzept gehabt, gelassener und resilienter mit Stress und den Herausforderungen des Lebens im Beruf und im Privaten umzugehen!

Dieser Baustein der Seminarreihe „Resilienz“ im Rahmen des Gesundheitsmanagements wendet sich an die Lebenserfahreneren unter uns. Dabei entscheidet jeder für sich, ab wann man von „Lebenserfahrung“ sprechen kann, manchmal auch unabhängig vom „echten“ Alter.
Mit welchen veränderten Aspekten des Lebens beschäftigt sich ein lebenserfahrener Mensch?

Ist der Fokus mit Begeisterung und Freude auf all die Erfahrungen und Erlebnisse gerichtet, die man im Laufe der Zeit bekommen und gehabt hat? Oder hadert man mit den Widrigkeiten des Lebens und schaut irritiert auf die Jüngeren?

Lässt man die nachfolgende Generation an der Weisheit des Alters teilhaben, aber auch eigene Erfahrungen machen oder neidet man Ihnen die Jugend und Unbekümmertheit?

Die resiliente Präventivmaßnahme „Wenn mir das einer früher gesagt hätte!“ greift bewusst die 9 Erfolgsfaktoren (Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Selbstregulation, Verantwortung, Netzwerkorientierung, Körpersignale wahrnehmen und nutzen, Erholung und Bewegung, Zukunftsgestaltung bilden) auf.

Diese bewährte Struktur erleichtert es den TeilnehmerInnen den Status Quo ihrer aktuellen Situation genau zu definieren:

  • Welche Ziele habe ich schon erreicht, welche strebe ich noch an?
  • Ist mein Leben, so wie es jetzt ist, genau so wie es sein soll, oder strebe ich noch Veränderungen im Privaten oder im Berufsleben an?
  • Bin ich sehr erfüllt von meinem momentanen „Tun“, oder laste ich mir zu viel auf?
  • Wie kann ich mit großen Herausforderungen, wie der Pflege von anderen Menschen, Krankheit und Veränderungen der Familienstruktur positiver und leichter leben?

Detaillierte Informationen

Jeder Teilnehmer wird sein individuelles Erfolgsmuster herausarbeiten, damit Krisen nicht zu Stolpersteinen des Lebens werden, sondern als Chancen konstruktiver Entwicklung genutzt werden können.

Durch die unterschiedlichen Qualifikationen der Seminarleiterinnen werden Methoden und Techniken in ganzheitlicher Hinsicht vermittelt.

Das bedeutet, dass die TeilnehmerInnen die Möglichkeit bekommen, sowohl mental als auch körperlich wi(e)derstandsfähiger* zu werden. Dies geschieht durch lebendige Vorträge, spannende Übungen und Selbstreflexion. Dabei achten die Trainerinnen auf einen wertschätzenden Umgang. Die Individualität und Persönlichkeit jedes Einzelnen wird gewahrt.

Der interaktive Austausch der TeilnehmerInnen und eigene praktische Erfahrungen ermöglichen es, die unterschiedlichen Methoden kennenzulernen, zu üben und zu vertiefen.

 

* Die Verfasserinnen erlauben sich die Freiheit Wi(e)derstandsfähigkeit (als freie Übersetzung des Begriffs Resilienz) in falscher Rechtschreibung mit einem i(e) zu schreiben, weil es um das Wiederaufstehen und nicht um den Widerstand geht!

  • Teilnahmegebühr 349,00 €/Person/Tag
  • Preise für Inhouseseminare auf Anfrage
  • Termine auf Anfrage
  • Zertifizierung inkl.

Ihre Ansprechpartnerin.

Michaela Peiffer (M.Sc.)

Prokuristin

+49 (0) 2103 2870 -110


In den Weiden 11, 40721 Hilden

FON 02103 2870-0

FAX 02103 2870-270

kompetenzzentrum@fritzmanke.de

Unsere verbindlichen Buchungsregeln

Die Seminarbuchung haben wir für Sie verbindlich reserviert. Bei Stornierungen und Umbuchungen entstehen uns Ausfälle und Kosten, die wir wie folgt an Sie weiter berechnen:

  • Bei Stornierung bis 28 Tage vor Seminarbeginn: 25 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 21 Tage vor Seminarbeginn: 50 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 80 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 100 % des Seminarpreises

 

Eine Umbuchung des Seminars auf einen anderen Termin ist einmal kostenfrei möglich. Für jede weitere Umbuchung berechnen wir eine Kostenpauschale i. H. v. 100,00 €.

Zusätzlichen Betrag je Teilnehmer, wenn die vereinbarte Teilnehmerzahl überschritten wird. Der Betrag berechnet sich wie folgt: Referentenhonorar geteilt durch die vereinbarte Teilnehmerzahl zzgl. MwSt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese Vereinbarung für einen planbaren Ablauf benötigen. Vielen Dank dafür.