„Mensch ärgere Dich nicht, oder...?!“
Resiliente Präventivmaßnahme

Ein Resilienzseminar für Führungskräfte oder Spezialisten und für Menschen, die eines von beidem noch werden wollen.

Das Spiel „Mensch ärgere Dich nicht!“ ist eines der erfolgreichsten Gesellschaftsspiele unserer Zeit. Aber was hat das mit einem Seminar für Führungskräfte und Spezialisten zu tun?

Der Baustein „Mensch, ärgere Dich nicht, oder...?!“ der Seminarreihe „Resilienz“  wendet sich an Führungskräfte und Spezialisten, die wissen, dass sie mehr Kompetenzen haben müssen, als nur Mitarbeiter- und Informationsgespräche zu führen. Die Spielidee von „Mensch, ärgere Dich nicht!“ ist einfach!

Wenn die Würfel richtig fallen, darf man an anderen vorbeiziehen und kommt schnell zum Ziel. Manchmal kommt man aber auch nicht richtig vorwärts oder wird vielleicht sogar rausgeworfen... Wer Führungskraft oder Spezialist werden will oder ist, will gewinnen!
Aber genau wie bei Gesellschaftsspielen ist es im (Berufs-)Leben mitentscheidend, wie man gewinnt und wie man „spielt“! Resiliente Menschen überstehen Krisen und gehen gestärkt aus ihnen hervor. Nehmen wahr, wann Stress auftritt und wissen damit umzugehen!

Resilienz, also die Wi(e)derstandsfähigkeit*, kann ein Mensch lernen. Das wissen wir aus vielen Studien. Gerade Gesellschaftsspiele sind eine wunderbare Übung, sich auf das Leben vorzubereiten - verlieren und gewinnen lernen. Unverzichtbare Basis von gelingender Führung und Spezialisierung ist eine belastbare Beziehung zu den Mitarbeitern und Kollegen, genau wie Persönlichkeit, Leidenschaft, Vorbildfunktion, Kompetenzen, Disziplin, Loyalität...!

Es ist eine ständige Parallelherausforderung neben der Führungs- und Vorbildfunktion, auch allen anderen Rollen, sowohl beruflich als auch privat, gerecht zu werden.
Die Resilienzmethoden sind ein klarer Erfolgsfaktor für die eigene Persönlichkeitsentwicklung.
Sie werden inzwischen als grundlegende Bewusstseinskompetenz für unsere Gesellschaft und damit auch für unsere Wirtschaft gehandelt.

Es geht sogar so weit, dass die Resilienz eine eigene große individuelle und gesellschaftliche Kompetenz in unserer heutigen Zeit ist.
Erfahren Sie wertvolle Ideen und Methoden - die verständlich, umsetzbar, praxisnah und immer motivierend von den beiden Trainerinnen, beide Führungskräfte und Spezialisten, vermittelt werden.

 

* Die Verfasserinnen erlauben sich die Freiheit Wi(e)derstandsfähigkeit (als freie Übersetzung des Begriffs Resilienz) in falscher Rechtschreibung mit einem i(e) zu schreiben, weil es um das Wiederaufstehen und nicht um den Widerstand geht!

Detaillierte Informationen

Jeder Teilnehmer wird sein individuelles Erfolgsmuster herausarbeiten, damit Krisen nicht zu Stolpersteinen des Lebens werden, sondern als Chancen konstruktiver Entwicklung genutzt werden können.

Mentale und körperliche Methoden werden adäquat für die Seminarteilnehmer ausgewählt und die 9 Resilienzfaktoren: Optimismus, Akzeptanz, Lösungsorientierung, Selbstregulation, Verantwortung, Netzwerkorientierung, Körpersignale wahrnehmen und nutzen, Erholung und Bewegung sowie Zukunftsgestaltung bilden die Basis für das Seminar!

  • Teilnahmegebühr 349,00 €/Person/Tag
  • Preise für Inhouseseminare auf Anfrage
  • Termine auf Anfrage
  • Zertifizierung inkl.

Ihre Ansprechpartnerin.

Michaela Peiffer (M.Sc.)

Prokuristin

+49 (0) 2103 2870 -110


In den Weiden 11, 40721 Hilden

FON 02103 2870-0

FAX 02103 2870-270

kompetenzzentrum@fritzmanke.de

Unsere verbindlichen Buchungsregeln

Die Seminarbuchung haben wir für Sie verbindlich reserviert. Bei Stornierungen und Umbuchungen entstehen uns Ausfälle und Kosten, die wir wie folgt an Sie weiter berechnen:

  • Bei Stornierung bis 28 Tage vor Seminarbeginn: 25 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 21 Tage vor Seminarbeginn: 50 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 80 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 100 % des Seminarpreises

 

Eine Umbuchung des Seminars auf einen anderen Termin ist einmal kostenfrei möglich. Für jede weitere Umbuchung berechnen wir eine Kostenpauschale i. H. v. 100,00 €.

Zusätzlichen Betrag je Teilnehmer, wenn die vereinbarte Teilnehmerzahl überschritten wird. Der Betrag berechnet sich wie folgt: Referentenhonorar geteilt durch die vereinbarte Teilnehmerzahl zzgl. MwSt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese Vereinbarung für einen planbaren Ablauf benötigen. Vielen Dank dafür.