„Lust auf GUT!“
Aufbauseminar

Nach den überaus positiven Feedbacks zum 1. Resilienz-Training freuen wir uns mit dem Training „Lust auf GUT...“ die zahlreichen Wünsche nach Erweiterung und Vertiefung zu erfüllen.
Die im ersten Seminar verbesserte Stressresistenz und zunehmende Wi(e)derstandsfähigkeit* erlaubt den TeilnehmerInnen weiterführend einen kompetenten und gesundheitsfördernden Umgang mit Krisensituationen. Das erleichterte Finden neuer Lösungswege führt zu klaren Handlungen, mehr Lebensfreude, Zufriedenheit und Energie.

Gewinnbringende Entwicklungen und Ergebnisse im beruflichen und privaten Kontext sind die logische Folge.

Das Motto „Lust auf GUT“ gefällt wi(e)derstandsfähigen Menschen!
Die TeilnehmerInnen werden unter Rückgriff, auf die schon erlernten neun Erfolgsfaktoren
des 1. Resilienz-Trainings befähigt, neue Erkenntnisse zu gewinnen.

 

* Die Verfasserinnen erlauben sich die Freiheit Wi(e)derstandsfähigkeit (als freie Übersetzung des Begriffs Resilienz) in falscher Rechtschreibung mit einem i(e) zu schreiben, weil es um das Wiederaufstehen und nicht um den Widerstand geht!

Detaillierte Informationen

Es ist unser Ziel, präventiv auf Erhalt und Förderung von physischer und psychischer Gesundheit hinzuwirken, sodass der alltäglichen Leistungsverdichtung erfolgreich begegnet werden kann.
Die individuellen Erfolgsmuster werden weiter herausgearbeitet und ausgebaut, damit Krisen nicht zu Stolpersteinen des Lebens werden, sondern als Chancen konstruktiver Entwicklung genutzt werden können.

Durch die unterschiedlichen Qualifikationen der Seminarleiterinnen werden den TeilnehmerInnen Methoden und Techniken in ganzheitlicher Hinsicht vermittelt. Dadurch bekommen die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, sowohl mental als auch körperlich wi(e)derstandsfähiger zu werden.
Dies geschieht durch lebendige Vorträge, spannende Übungen und Selbstreflexion. Der kollegiale Austausch der TeilnehmerInnen und eigene praktische Erfahrungen ermöglichen es, die unterschiedlichen Methoden kennenzulernen, zu üben und zu vertiefen.

  • Teilnahmegebühr 349,00 €/Person/Tag
  • Preise für Inhouseseminare auf Anfrage
  • Termine auf Anfrage
  • Zertifizierung inkl.

Ihre Ansprechpartnerin.

Michaela Peiffer (M.Sc.)

Prokuristin

+49 (0) 2103 2870 -110


In den Weiden 11, 40721 Hilden

FON 02103 2870-0

FAX 02103 2870-270

kompetenzzentrum@fritzmanke.de

Unsere verbindlichen Buchungsregeln

Die Seminarbuchung haben wir für Sie verbindlich reserviert. Bei Stornierungen und Umbuchungen entstehen uns Ausfälle und Kosten, die wir wie folgt an Sie weiter berechnen:

  • Bei Stornierung bis 28 Tage vor Seminarbeginn: 25 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 21 Tage vor Seminarbeginn: 50 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 80 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 100 % des Seminarpreises

 

Eine Umbuchung des Seminars auf einen anderen Termin ist einmal kostenfrei möglich. Für jede weitere Umbuchung berechnen wir eine Kostenpauschale i. H. v. 100,00 €.

Zusätzlichen Betrag je Teilnehmer, wenn die vereinbarte Teilnehmerzahl überschritten wird. Der Betrag berechnet sich wie folgt: Referentenhonorar geteilt durch die vereinbarte Teilnehmerzahl zzgl. MwSt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese Vereinbarung für einen planbaren Ablauf benötigen. Vielen Dank dafür.