Führen mit Zielen
Die Grundlage für das Führen mit Zielen ist die Definition SMARTer Ziele.

Um das Führungsinstrument Zielvereinbarung erfolgsgerichtet einzusetzen, ist es zwingend notwendig, dass jeder Mitarbeiter die vereinbarten Ziele versteht und auf diese hinarbeitet.

Neben der Formulierung von Zielen, gilt es daher, diese in einem Dialog zwischen Mitarbeiter und Führungskraft zu vermitteln.
Wir geben Ihnen Methoden an die Hand, die es Ihnen ermöglichen, Zielvereinbarungsgespräche effektiv vorzubereiten, durchzuführen und zu dokumentieren.

Im Rahmen von praxisnahen Fallbeispielen üben und reflektieren wir Erlerntes und stellen so die Weichen für eine erfolgreiche, praktische Umsetzung.

Methoden

Interaktiver Vortrag (Grundlagen der Führung)
Zielvereinbarungssysteme (SMART) kennenlernen und nutzen
Gruppenarbeit (Ziele formulieren)
Rollenspiele (Zielvereinbarungsgespräche erfolgreich führen)

ZIELGRUPPEN

(Nachwuchs-)/Führungskräfte
Personalleiter/-referenten
Unternehmer/Selbstständige
Interessierte Privatpersonen

Detaillierte Informationen

Nach dem Workshop wissen die Teilnehmer,

  • wie Sie konkrete Team- und Individualziele aus den übergeordneten Zielen ableiten.
  • wie Sie Ziele und Teilziele mittels der SMART-Methode – quantitativ und qualitativ - überprüfbar formulieren.
  • was Sie im Vorfeld eines Zielvereinbarungsgespräches tun sollten, um dieses optimal zu gestalten.
  • wie Sie das Zielvereinbarungsgespräch souverän führen.
  • wie Sie die Meilensteine für die vereinbarten Ziele unterjährig kontrollieren und deren erfolgreiche Umsetzung sicherstellen.
  • Teilnahmegebühr 349,00 €/Person/Tag
  • Preise für Inhouseseminare auf Anfrage
  • Termine auf Anfrage
  • Zertifizierung inkl.

Ihre Ansprechpartnerin.

Michaela Peiffer (M.Sc.)

Prokuristin

+49 (0) 2103 2870 -110


In den Weiden 11, 40721 Hilden

FON 02103 2870-0

FAX 02103 2870-270

kompetenzzentrum@fritzmanke.de

Unsere verbindlichen Buchungsregeln

Die Seminarbuchung haben wir für Sie verbindlich reserviert. Bei Stornierungen und Umbuchungen entstehen uns Ausfälle und Kosten, die wir wie folgt an Sie weiter berechnen:

  • Bei Stornierung bis 28 Tage vor Seminarbeginn: 25 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 21 Tage vor Seminarbeginn: 50 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 14 Tage vor Seminarbeginn: 80 % des Seminarpreises

 

  • Bei Stornierung bis 7 Tage vor Seminarbeginn: 100 % des Seminarpreises

 

Eine Umbuchung des Seminars auf einen anderen Termin ist einmal kostenfrei möglich. Für jede weitere Umbuchung berechnen wir eine Kostenpauschale i. H. v. 100,00 €.

Zusätzlichen Betrag je Teilnehmer, wenn die vereinbarte Teilnehmerzahl überschritten wird. Der Betrag berechnet sich wie folgt: Referentenhonorar geteilt durch die vereinbarte Teilnehmerzahl zzgl. MwSt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir diese Vereinbarung für einen planbaren Ablauf benötigen. Vielen Dank dafür.